EL AUTOCONOCIMIENTO

El principio de la sabiduria consiste en conocerse a si mismo psicologicamente.

EL PODER DEL SEXO

Aprender a manejar esa energía maravillosa del sexo, significa hacerse amo de la creación...

LEY DEL KARMA

Karma significa Ley de Acción y Consecuencia. Obviamente, no existe causa sin efecto, ni efecto sin causa. Cualquier acto de nuestra vida, bueno o malo tiene sus consecuencias...

CALIDAD DE VIDA

La humanidad se encuentra viviendo tiempos difíciles. El hombre se ha olvidado de “sí mismo”, comete errores y sus consecuencias son el dolor y las enfermedades.

ESOTERISMO

La Gnosis estudia la ciencia de las religiones, trata de llegar al fondo religioso de las antiguas culturas. Busca la conexión del Alma con el Real Ser interior, la divinidad que existe en cada ser humano.

Sex und Sports
Sex und Sports

Manche Personen, die sich der Machts des Sex bewusst sind, nutzen sie wirtchaftlich aus. Beim Boxen z.B., gibt jeder gute Trainer seinem Boxer einen Konzentrationszeitraum von 90 Tagen vor, damit er seine sexuelle Energie nicht verliert und somit mehr Kraft in seinen Schlaegen hat.

Selección Argentina - 1986


Beim Fussball gibt man den Mannschaften 3 Konzentrationstage, die ausserhalb der Stadt genutzt werden, damit sie ihre sexuelle Energie nicht verlieren. In der Weltmeisterschaft von 1986 hatten die Argentinier die laengsten Konzentrationszeitraeume der letzten Zeiten: Kein Wunder, dass Argentinien  die Weltmeisterschaft so einfach gewonnen hat.


Eine wirtschaftliche Studie behauptet: „Testosterone spielen eine wichtige Rolle in unserem Verhalten. Dieser Bestandteil greift in allen Arten der menschlichen Agression ein.  Beim Fussballspiel kann man vorhersagen wer Weltmeister wird: einfach auf das Team setzen, das mehr Testosteron im Blut hat.


Bei den NASA Wirtschaftler wird die sexuelle Aktivitaet gemessen, um ihre geistliche Faehigkeiten aufzubewahren.


In alten Zeiten konnten die Maenner in Aegypten  bis zu 140 Jahre alt werden, vor nicht lange Zeit konnte man bis zu 90 Jahre alt werden. Heutzutage, aufgrund von Selbstbefriedigung, sexuellem Missbrauch, syntetischer Lebensmittel, syntetischer Wachstumshormone (welche zur Ernaehrung an Haenchen und Vieh gegeben werden), faengt die Alterung mit rund 35 Jahren an.


Weltweit gibt es eine Gruppe von Personen, die ihre Voelker wirtschaftlich beherrschen, diese kenne die Macht des Sex und missbrauchen sie dennoch nicht, sonst wuerden sie ihre Herrschaft und Macht verlieren, trotzdem, haben sie Unsitten jeder erdenklichen Art erschaffen, um diese Voelker auszubeuten. Sie wissen, dass ein unwissendes, unsittiges und sexuell schwaches Volk einfach zu dominieren ist.


.: MODERNE SEXOLOGIE.


Moderne Sexologen zerstoeren die Moeglichkeiten einer starken, energischen Jugend, weil sie den jungen Leuten zur Selbstbefriedigung raten. 


Kinsey, Master und Johnson, die als Greunder der modernen Sexologie gelten, behaupten, dass ein Jugendlicher  mehrmals am Tag masturbieren kann, und bestaetigen, dass die moderne Medizin keine verbundenen Gesundheistsstoerungen hat feststellen koennen.


Laut dieser Sexologen, ist Selbstbefriedigung bei Mann und Frau von wesentlicher Bedeutung, um eine psycho-sexuelle Entwicklung zu foerdern. Genauso behauptet die moderne Sexologie, dass Mann Sex mit einer Frau auch waehrend ihrer Menstruation haben kann. Dies ist schaedlich, weil die Menstruation eine tote Substanz ist, und diese Kaelte an das Gehirn uebertragen wird, was noch mehr die sexuelle Energie einschraenkt.



Einige Sexologen behaupten auch, dass Analverkehr frei waehlbar und befriedigend ist. Trotzdem hat jedes Koerperorgan ihre eigene Funktion und der After  ist nur  fuer den Stuhlgang geeignet. Wer Analverkehr hat, beschaedigt seine Schliessmuskeln und dadurch werden Haemorrhoiden und Darm- und Zwoelffingerdarminfektionen hervorgerufen.  Analverkehr ist ein Risikofaktor fuer die Uebertragung von sexuellen Krankheiten bei Homosexuellen.


.: SEXUELLE ENTWICKLUNG.



Sigmund Freud, Vater der Psychoanalyse, behauptet dass Sex zwei Funktionen hat, zwar eine afektiv spirituelle Funktion und eine physiologische Funktion. Als physiologische Funktion ist Sex die Entwicklung der primaeren sexuellen Charakter, naemlich die organische sexuelle Entwicklung.

Der Mann vervollstaendigt seine physisch sexuelle Entwicklung im Alter von 21 Jahren und die Frau im Alter von 18 Jahren.

Sex and pituitary gland

 

Waehrend der ersten 7 Jahre ist die sexuelle Energie im ganzen Koerper des Kindes verbreitet.


Im Alter von 7 bis 14 Jahren wird sexuelle Energie in den Keimdruesen (Hoden und Ovarien) aufgenommen, und es treten Veraenderung im Mann und in der Frau auf.  Beim Mann dehnen sich zunaechst ein wenig die Knoechen aus, es bildet sich ein maenlicher Koerper, die Stimme aendert sich, eine klare Veraenderung findet statt,  aber seine Entwicklung ist noch nicht vervollstaendigt. Das ist die Phase der Pubertaet.


In dieser Phase  hat der Mann schon Samen und Spermien gebildet, aber diese sind noch nicht reif. Wirtschaftlich ist bekannt, dass maennliche Spermien erst  ab einem Altern von 18 Jahren beginnen sich zu entwickeln,  d.h.  wenn man die ersten Samen nicht reifen laesst, wird das Leben dieses Lebewesens beschaedigt.


Genauso passiert es im Tierreich,  deswegen kuemmern sich Tieraertzte darum. Die  Menschheit ist keine Ausnahme, wenn z.B. der Mann dem sexuellen Trieb verfallen ist, sei es mit Prostituierten, Tieren oder anderen schreckliche Unsitten, wie der Selbstbefriedigung  vor dem 21. Lebensjahr, bevor seine Samen und Spermen reift sind, wird seine sexuell endokrine Entwicklung beschaedigt, was negative Folgen fuer sein ganzes Leben hat.


Wenn sich die sexuelle Organen aufgrund von sexuellem Missbrauch  und Selbstbefridiegung nicht normal entwickeln koennen, ist mit 35 Jahren die sexuelle Energie vollkommen ausgeschoepft, was folglich die Keimdruesen und den ganzen Koerper beschaedigt. Alle Systeme: Kreislauf, Verdauung, das Endokrinen- und Nervensystem, leiden an der Verschwendung der sexuellen Energie und mit 35 Jahren ist die Jugend vorbei und die Alterung beginnt, was letzten Endes in IMPOTENZ endet, das ist der direkte Weg zum Tode.


Sexuelle Degeneration steht in direkter Beziehung mit organischen Krankheiten, die sich durch das beschaedigte Nerven-, Gerhirn, und- Wirbelsaeulensystem, sympatische und parasympatische System, und durch interne Druesen, bemerkbar machen.

Sie sind Besucher Contadores
CursosContadores de visitas gratis para web

An einen Freund senden